Das Brömsehaus der Deutschbaltischenkulturstiftung in Lüneburg
                     Das Brömsehaus in Lüneburg
                      Das Brömsehaus in Lüneburg

Sitz:
Die Carl-Schirren-Gesellschaft hat ihren Sitz in Lüneburg, im Brömsehaus, das zu Beginn des 15. Jahrhunderts von der Sülfmeisterfamilie Brömse errichtet wurde. Es ist eines der ältestesten erhaltenen Patrizierhäuser in Lüneburg und steht unter Denkmalsschutz.

Vorstand:
Dipl.-Volkswirt Thomas v. Lüpke, Vorsitzender
Dr. Christian von Boetticher, Stellv. Vorsitzender
Dipl. Pol. Editha Kroß, Stellv. Vorsitzende
Renate Adolphi
Dr. Eike Eckert
Prof. Dr. Michael Garleff
Dr. Hans-Dieter Handrack
Ron Hellfritzsch
Dr. Ilse von zur Mühlen
Dr. Martin Pabst
Felicitas Wende

Ehrenbeirat:
Wilfried Braun
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Axel Frhr. von Campenhausen
Superintendent i. R. Dr. Heinrich Wittram

Tel. 04131-36788, Fax  04131-33453
Geschäftszeiten: Dienstag und Freitag,  9.00 bis 11.00 Uhr

Bankverbindung:
Sparkasse Lüneburg, Konto- Nr. 52012101 (BLZ 240 501 10)

Internet:     www.carl-schirren-gesellschaft.de
E-mail:     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Deutsch-Baltischen Gesellschaften